MVM

Unser derzeitiges Jugendorchester wurde im März 2009 gegründet und wird von unserem Dirigenten Urban Pfaff geleitet.

Hier wollen wir unseren Nachwuchs fördern, der zuvor eine Instrumentalausbildung bei unseren Ausbildern durchlaufen hat.

Im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten bestreitet das Jugendorchester im Laufe eines Jahres u.a. öffentliche Auftritte bei Festen und bereichert auch vereinsinterne Veranstaltungen.

Die positive Entwicklung in den letzten Jahren ist ein Beweis für die gute Jugendarbeit des Musikverein Malsch e.V.!

Du spielst ein Instrument, hast aber bisher nicht in einer Gruppe musiziert ?

Dann bist du bei uns genau richtig !

Wir freuen uns über jede(n) Musiker/in, welche(r) unser Jugendorchester bereichert.

Die Proben finden montags von 18.00 Uhr bis 19.15 Uhr auf der Bühne im Bürgerhaus Malsch statt.

Jugendliche, die in der Schule ein Instrument erlernen, aber nicht im Musikverein Malsch Mitglied sind, können ebenfalls jederzeit gerne bei uns vorbeikommen und mitmachen.

Informationen hierzu erhalten Sie bei den Jugendleiterinnen Martina Keller und/oder Annette Huck .
 

Jugendorchester des MV Malsch tritt in Bruchhausen auf

Am Samstag, den 30. April 2016 war das Jugendorchester des MV Malsch zu Gast in Bruchhausen und feierte 105 Jahre MV Bruchhausen und 25 Jahre Vereinsheim kräftig mit.

Zusammen mit anderen Jugendorchestern gestalteten die Malscher den Nachmittag. Die Jugendlichen hatten dabei sehr viel Spaß und durften den zahlreichen Zuhörern ein buntes Programm vorstellen. Dirigent Urban Pfaff hatte einige sehr schöne Melodien zusammengestellt. Die Jugend des MV Malsch begann mit den Titelmelodien aus „Der mit dem Wolf tanzt“ und „The Flintstones“. Nach Fred Feuersteins Ruf „WILMAAA!“ folgten bekannte Songs wie „Dancing Queen“ von ABBA, „Guantanamera“, „I will follow him“ aus Sister Act und „Dynamite“ von Taio Cruz.

Sehr erfolgreich beteiligten sich die Jugendlichen aus Malsch bei den vom MV Bruchhausen organisierten Spielen wie z.B. Teebeutelweitwurf, Mohrenkopf-Wettessen und Dosenwerfen, so dass sie am Ende sogar zusätzlich zu den an alle Orchester verteilten Süßigkeiten stolz einen Pokal mit nach Hause nehmen durften.

Highlights waren am Ende des Nachmittags ganz sicher die gemeinsam von allen beteiligten Jugendorchestern dargebotenen Hits „Smoke on the water“ und „Music from Grease“. Lautstark forderte das Publikum eine Zugabe, die von Roland Kopp bereitwillig nochmals dirigiert wurde. Abermals stieg bei „Smoke on the water“ Rauch vom Boden auf und die Zuhörer klatschten begeistert mit.

Es war ein großartiger Nachmittag in Bruchhausen. Die Malscher kommen jederzeit gerne wieder nach Bruchhausen.

Neben Grillabenden und weihnachtlichem Beisammensein mit den Eltern sind die Auftritte am Musikfest des MV Malsch, beim Martinsumzug der Katholischen Gemeinde und dem Sternlesmarkt in Ettlingen mittlerweile ein fester Bestandteil geworden. Einladungen von anderen Jugendorchestern erreichen die Musiker ebenfalls regelmäßig.